menu x

13.1 Analyse instantsuppen.com

instantsuppen.com

Instantsuppen.com ist eine Produkt-Nischenseite, die im Zuge einer Nischenseiten-Challenge im Frühjahr 2016 entstanden ist. Die Idee zu dieser Seite ist durch ein kleines Brainstorming zwischen mir und meinem befreundeten Kollegen in der kalten Jahreszeit entstanden. Wie es zu dieser Seite gekommen ist und welche Schritte getätigt werden mussten, wurde in sogenannten Wochen Reports dokumentiert.

Überblick

Instantsuppen.com wird mit dem Affiliatetheme.io WordPress Theme betrieben. Das Nischenthema, dass hier besetzt wird ist Instantsuppen.

Keyword Analyse

Das Suchvolumen zu diesem Thema mit Stand Juni 2018 zum Haupt Keyword „Instantsuppen“ beläuft sich lt. Kwfinder.com auf 110 Suchen im Monat am Zielmarkt Deutschland.

Ein weiteres Keyword wofür es Rankings in den SERP gibt ist „Yum Yum Nudeln“ (Instantsuppen Marke). Lt. Kwfinder.com suchen 1300 Personen im Monat nach diesem Keyword.

Die Nischenseiten Rankings auf google.at:

PlatzKeyword
3Instantsuppen
8Yum Yum Nudeln

Dokumentation zur Entwicklung der Nischenseite „instantsuppen“

Im Zuge der Nischenseiten-Challenge wurden sogenannte Wochenreports angefertigt um den Fortschritt der Nischenseite zu dokumentieren.

Die wichtigsten Teile des Endreports stellt der Autor dieser Arbeit zur Verfügung. Durch die Dokumentation erkennt man sofort, welche Schritte notwendig waren, um zum fertigen Endprodukt Produkt-Nischenseite zu gelangen.

Dokumentation Endreport zu instantsuppen.com

“[…] Wir sind ohne konkrete Ideen in diese NSC gegangen. Zuallererst haben wir uns zusammengesetzt und ein Brainstorming gestartet, welche Interessen wir überhaupt gemeinsam haben. Diese wurden notiert und bei einem weiteren Kaffee besprochen. Der nächste Schritt war klassisch wie aus allen Affiliate Büchern, zuerst die Themen gegen zu checken mit dem Keyword Planer Tool. Wichtig war vor allem die Suchanfragen und vorgeschlagene Longtail Keywords.

Es war sehr schnell klar das unser Thema Instantsuppen wird. Suchvolumen ok, Ideen für Inhalte waren sofort da und der Wettbewerb war sehr sehr niedrig, was sich zum heutigen Zeitpunkt natürlich sehr auf unsere Rankings auswirkt. Fast überall in den Top3 vorhanden. Wir sind auch auf das Thema mit Amazon Prime und den monatlichen Abos gekommen und haben versucht, uns in diese Richtung zu bewegen. Ob die Strategie aufgeht wird sich weisen.

Da wir aus der Internetbranche kommen war der technische und grafische Teil eher keine Herausforderung. Wobei auch da haben wir jenseits vom Tagesgeschäft auch wieder ein wenig Neues ausprobieren können.

Die Technik

Wir haben klassisch auf WordPress gesetzt. Mit diesem CMS sind wir sehr gut vertraut und haben dadurch einen Zeitvorteil gewonnen. Ja, 13 Wochen sind nicht viel!

Wir haben das Theme von affiliatetheme.io im Betrieb und es optisch an unser Thema angepasst. Der Vorteil ist einfach, dass es wie ein Schweizer Armeemesser ist und sich in jede Richtung anpassen lässt.

Des Weiteren haben wir eine Pagespeed Waffe gefunden und dafür auch Geld ausgegeben, WP-Rocket. Ich habe noch kein Plugin gesehen das WordPress so schnell macht auch wenn die Hardware dahinter jetzt nicht am Highend Stand ist.

Monitoring

Hier sind die gebräuchlichen Werkzeuge im Betrieb: Webmaster Tools und Analytics. Gerade Webmastertools stellt sich im Betrieb als die Anlaufstelle für Verbesserungen heraus (Wo stehen wir gerade, über welche Keywords sind die User zu uns gekommen, wie hoch ist die Klickrate usw.) alle diese Daten geben einen guten Aufschluss wo und was man an der vorhandenen Struktur verbessern kann. Zum Beispiel gibt es eine hohe Impression Rate aber keine Klicks, sollte man sich nochmal Gedanken zum Titel und der Meta Description machen.

Die Wochen…

… haben wir genutzt um die Seite permanent zu verbessern und Fehler zu beseitigen, da wir uns dazu committed haben diese Seite länger laufen zu lassen und auch einen Mehrwert herzustellen. Es heißt Entwicklung und ist ein Fakt.

Fazit

Wie anfangs erwähnt waren wir begeistert, erstens von der Anzahl an Teilnehmern und die Wissbegierigkeit deren. Es hat viel Spaß gemacht sich jede Woche neue Strategien und Abwandlungen zurecht zu legen und umzusetzen auch wenn die Motivation nicht immer gleich war. Auch wir haben einiges an Ideen und Herangehensweisen anderer übernehmen können.

Bleibt am Ball und erstellt Seiten mit Mehrwert [das Mission Statement zur Nischenseiten Challenge 2016, um nochmals auf die Wichtigkeit der Qualität und Suchintention hinzuweisen – Anm. d. Verf.] ohne den Besuchern sofort das Gefühl zu geben abgezockt zu werden und den ganzen Affiliate/Marketer Bereich in Verruf zu bringen. […]” (Fliedl, 2016)

Anmerkung des Autors: Die Nischenseite wurde 2017 an einen neuen Besitzer übertragen

Ich bin seit dem Jahr 2000 beruflich im Internet tätig und verfolge seitdem her alle wichtigen Trends und Neuerungen im WWW. Zu meinen Vorlieben gehören Affiliate Marketing, SEO, Webseiten Erstellung.

Inhaltsverzeichnis

In eigener Sache…

Du möchtest mich unterstützen?
Kein Problem, ich habe das kleine Nischenseiten Handbuch auch als E-Book auf Amazon veröffentlicht.
Erwerbe dieses E-Book auf Amazon. um nur 3,99 €

Nischenseiten Buch

* Affiliate Link

Der Nischenseiten Check Service

No Comments

Hinterlassen Sie ein Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere